Dieburger Weinnase

Unser Wein aus Cahors

Das Weinbaugebiet von Cahors (4377 ha mit 252050 hl im Jahre 2001), dessen Wurzeln in die galloromanische Zeit zurückreichen, ist eines der ältesten in Frankreich. Die Cahors-Weine sind kraftvoll, robust und farbintensiv (der "black wine" der Engländer); unbestreitbar handelt es sich um lagerfähige Weine. Dennoch kann man einen Cahors jung trinken; er ist fleischig und aromatisch und zeigt eine gute Fruchtigkeit.

Nachdem man die Weinbergen in den Flusschleifen des Lot-Tals mit traditionellen Edelreben - hauptsächlich mit der Rebsorte Auxerrois, die hier auch den Namen Cot bzw. Malbec trägt und 70 % des Rebsortenbestandes ausmacht, und ergänzt durch Tannat (weniger als 2 %) und Merlot (rund 20 %) - wiederbestockt hatte , hat es die Stellung zurückgewonnen, die ihm unter den Anbaugebieten für Qualitätsweine zusteht.

*Preise inklusiv MwST 19%, zuzüglich Versand
Startseite

Cahors Clos Triguedina

Clos Triguedina AOC 2000 Rouge
Medaille d'Or Paris (Concours Agricole 2002); 91/100 PP
Auxerrois (Malbec) 75 %, Merlot 20 %, Tannat 5 %
Alte Weinreben: 30 Jahre und mehr, Barrique -Wein (Eiche Allier) 12 - 18 Monate gereift. Ein fruchtiger und sehr kräftiger Wein mit Finesse. Er entwickelt sich im laufe der Jahre, ist aber auch jung sehr empfehlenswert. Zur Begleitung von Trüffeln, rotem Fleisch, Steinpilzen und kräftigen Käse.
*Preis: 39,90 € / Literpreis: 53,20 €